Das E-Rezept kommt!

Aktuelles aus der Fokusregion Berlin-Brandenburg.

Testphase der gematik E-Rezept-Lösung

Erstellt von:Friederike Gómez de Larrain
Erstellt am:01.03.2021, 14:48 Uhr
Aktualisiert am:05.05.2021, 07:38 Uhr

Vorbereitung eines nahtlosen Übergangs der E-Rezept-Modellprojekt-Infrastruktur hin zur bundesweit verbindlichen Lösung der gematik GmbH

Das E-Rezept-Modellprojekt ist erfolgreich angelaufen. Zahlreiche E-Rezepte wurden bereits ausgestellt, von Apotheken versorgt und abgerechnet. Alle für eine kontaktlose Versorgung von Risikopatient:innen notwendigen Funktionen sind umgesetzt.


Dazu werden die Daten zum E-Rezept von der Ärztin/dem Arzt kontaktlos an das Patientenkonto übertragen, das sich in der Patienten-Applikation (Rezept-Manager) befindet. Anschließend wählt der Patient/die Patientin eine teilnehmende Apotheke aus und überträgt die E-Rezept-Daten an die Apotheke. Dabei besteht optional die Möglichkeit, eine Lieferadresse anzugeben, an die der Botendienst der Apotheke das verschriebene Medikament liefern soll. Die Beratung durch pharmazeutisches Fachpersonal ist ebenfalls kontaktlos möglich, z.B. telefonisch oder künftig auch über eine hochsichere Videochat-Funktion. In den nächsten Wochen gilt es weitere Erfahrungen mit dieser und weiteren Funktionen zu sammeln, um die konkreten praktischen Herausforderungen bei der Umsetzung für Patient:innen, Ärzt:innen und Praxispersonal sowie die Apothekenteams genau zu verstehen und daraus möglichst viel für den bundesweiten Rollout zu lernen.


Dafür wurde der Testzeitraum für die eingesetzte E-Rezept-Lösung verlängert. Bis zum 15.05.2021 können in den teilnehmenden Arztpraxen weiterhin E-Rezepte ausgestellt und in der Folge noch bis zum 15.06.2021 in den teilnehmenden Apotheken eingelöst und versorgt werden. In diesem Zeitraum schließen wir auch die Akzeptanzevaluation ab und kommen mit den Zugangsdaten zur abschließenden Onlinebefragung auf die teilnehmenden Arztpraxen und Apotheken zu.


Parallel zu den laufenden Tests in der Modellprojekt-Infrastruktur nehmen die Vorbereitungen für die Testphase der E-Rezept-Lösung der gematik Fahrt auf. Dabei zahlt sich der Einsatz der teilnehmenden Leistungserbringer:innen gleich doppelt aus. Zum einen fließen die gewonnen Erfahrungen aus dem Modellvorhaben jetzt unmittelbar in die Vorbereitung der Einführung der gematik E-Rezept-Lösung in der zweiten Jahreshälfte ein, zum anderen sind die Projektteilnehmer:innen automatisch die bevorzugten Partner für die Anlaufphase der E-Rezept-Lösung der gematik. Die Testphase wird ab dem 01.07.2021 starten, so dass die Teilnehmer:innen bis zum gesetzlich verbindlichen Starttermin am 01.01.2022 über einen großen Erfahrungsvorsprung verfügen. Sie sind optimal auf die neuen Prozesse eingestellt und beherrschen problemlos und sicher den Versorgungsablauf mit der neuen E-Rezept-Lösung. Wie im Modellprojekt werden die Teilnehmer:innen auch in diesem Zeitraum besonders umfassend betreut und erhalten gleichzeitig die Gelegenheit zu regelmäßigem Feedback.


Für die Teilnahme an der Testphase benötigen wir erneut Ihre Zustimmung und es muss sichergestellt werden, dass alle technischen Voraussetzungen erfüllt sind. Für die im Modellprojekt eingesetzten Praxis- und Apothekenverwaltungssysteme ist dies bereits sichergestellt.


Wichtig: Für die ab dem 01.07.2021 beginnende Testphase der E-Rezept-Lösung der gematik müssen alle Teilnehmer:innen auf Leistungserbringerseite an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossen sein und über einen elektronischen Heilberufsausweis und eine Institutionskarte (SMC-B) verfügen.


Das ZDG-Projektteam wird Sie weiterhin mit allen wichtigen Informationen für einen reibungslosen Start der nächsten Stufe zur E-Rezept-Einführung unterstützen, um gemeinsam mit den Softwaredienstleistern die Bereitstellung aller notwendigen Komponenten sicherzustellen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.gematik.de/anwendungen/e-rezept/

Die E-Re­zept-Lö­sung der ge­ma­tik

Ab dem 01.07.2021 startet die begleitete Einführung der bundesweiten E-Rezept-Lösung der gematik. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Kon­takt zum Pro­jekt­bü­ro

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an unser Projektbüro wenden.

Zu­kunfts­re­gi­on Di­gi­ta­le Ge­sund­heit

Die Zukunftsregion ist eine bis Ende 2022 angelegte Initiative des Bundesministeriums für Gesundheit.

Hier erfahren Sie mehr zur Initiative...